- weniger Kosten
- optimaler Schutz
- mehr Rendite
- individuelle Konzepte

Spezialist für Pflegeimmobilien

In Bayern – Bestens beraten

Versicherungsmakler
Immobilienmakler

kostenlos Rückruf anfordern

Versicherung

Unser Portfolio umfasst alle Arten von Versicherungen:

  • Schutz von Hab und Gut
  • Gesundheit
  • Altersvorsorge
  • Gewerbeversicherungen
  • Reiseversicherungsrechner

Immobilien

Mit der richtigen Immobilie finden Sie eine interessante Alternative zur Altersvorsorge, oder eine lukrative Geldanlage.

    • Pflegeimmobilien
    • Denkmalschutz/ Steuersparimmobilie
    • neu Referenzobjekte  Fotos von aktuellen und vor kurzem verkauften Objekten

Das aktuelle Thema

Termine / Anmeldung zur Infoveranstaltung Vorsorgevollmacht / Patientenverfügung hier klicken

Experten warnen vor ungültigen Patientenverfügungen

patientenverfuegung

Sie sind nicht sicher ob Ihre bereits vorhandene Patientenverfügung rechtlich noch wirksam ist?

Wir verweisen auf das Urteil vom BGH

Beschluss vom 6. Juli 2016 – XII ZB 61/16 des BGH

Bitte prüfen Sie ob folgende Punkte in Ihrer PV enthalten sind:

Werden in Ihrer Patientenverfügung konkrete intensivmedizinische Maßnahmen benannt, wie z.B. „künstliche Ernährung“, „künstliche Beatmung“, „künstliche Flüssigkeitszufuhr“, etc.?
Beziehen sich Ihre Verfügungen auf bestimmte Behandlungssituation, wie z.B. „Unmittelbarer Sterbeprozess“, „Endstadium unheilbare Krankheit“, „Unfall“, etc.?
Beziehen sich Ihre Verfügungen auf bestimmte Krankheitsbilder wie z.B. „Demenz“, „Wachkoma“, etc.?
Sollten diese Punkte nicht enthalten sein, wäre eine Prüfung Ihrer Patientenverfügung dringend zu empfehlen.
Der BGH hat hohe Anforderungen an die Formulierung wirksamer Patientenverfügungen gestellt.

Patientenverfügungen sollten unbedingt von einem Fachanwalt oder Notar geprüft oder verfasst werden.
Fachleute raten von kostenlosen Internet-Vorlagen ab. Wir beraten sie gerne welche Institution zu Ihrer persönlichen Situation passt.

Vereinbaren Sie am einfachsten einen Termin mit uns. Tel 08743 969 313 0

_______________________________

Infoveranstaltung:   Patientenverfügungen meist unwirksam:

„Wenn es bei mir soweit ist, möchte ich nicht künstlich am Leben gehalten werden.“

Viele haben für diesen Fall mit einer Patientenverfügung vorgesorgt.

Durch das BGH-Urteil von Juli 2016 sind viele bestehende Verfügungen jedoch unwirksam geworden.
Ankreuzformulare oder vage Formulierungen genügen den Anforderungen an eine rechtswirksame Patientenverfügung nicht mehr.

Google liefert auf die Suche „Patientenverfügung Formular“ 78.000 Treffer. Dabei die richtige und aktuell gültige Version zu finden ist wie Lotto spielen. Die Patientenverfügung alleine hilft  nicht weiter, denn ohne eine zusätzliche Vorsorgevollmacht können Angehörige den Patientenwillen nicht umsetzen, sofern dieser nicht mehr für sich selber entscheiden kann.

  • Warum ist also eine Vorsorgevollmacht / Patientenverfügung so wichtig, auch für die jüngere Generation und besonders für Familien?
  • Was ist zu beachten, welche Vorkehrungen und Regelungen sollten getroffen werden?
  • Wer bzw. welche Institutionen bieten Rat und Unterstützung?
  • Was ändert sich durch die Pflegereform 2017?

Wie können Sie durch das Thema Pflege profitieren?

Diese Fragen werden im Rahmen von kostenlosen Informationsveranstaltung durch Martin Wagenbauer, IHK geprüfter Vorsorge- und Generationenberater

Sie erhalten wertvolle Tipps und Informationen mit verständlichen Beispielen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Wir bieten Ihnen hierzu im Rahmen einer kostenfreien Infoveranstaltung Tipps Infos und Hinweise.

Termine / Anmeldung zur Infoveranstaltung hier klicken

___________________________________________

header

Heute, am 4. Oktober, genau vor 5 Jahren haben wir unser Büro in Geisenhausen eröffnet.
Wir möchten uns dafür bedanken, dass Sie uns in diesen Jahren Ihr Vertrauen geschenkt haben. Ohne Sie, verehrte Kunden und Kooperationspartner wären wir heute nicht da, wo wir im Moment stehen.

Auch wenn es „nur 5 Jahre“ waren, in dieser Zeit hat sich viel getan. Die Welt auf dem Versicherungs- und Anlagemarkt hat sich stark verändert. Es gab viel zu tun um sich an diesen rasanten Wandel anzupassen.
Lebens- und Rentenversicherungen haben enorm an Wert und Zukunftssicherheit verloren.
Die Altersvorsorge rückt trotzdem immer mehr in den Fokus, um unseren Kunden auch im dritten Lebensabschnitt ein angemessenes Dasein zu ermöglichen. Ein logischer Schritt war daher die Weiterbildung zum Experten für betriebliche Altersvorsorge.

Der garantierte Mindestzins fiel weiter von 2,25 % auf 1,25 % und wird zum Januar auf sogar 0,9 % sinken. Um unseren Kunden eine vernünftige Alternative zu bieten, haben wir uns für Anlagen im Immobilienbereich geöffnet.

Mit Pflege- und Steuerspar-Immobilien sind wir hier in einen zukunftsorientierten Markt eingestiegen. Speziell im Bereich Pflegeimmobilien haben wir es geschafft, in wenigen Jahren ein Top-Netzwerk zu etablieren, mit dem wir alle Wünsche unserer Kunden erfüllen können. Mit langfristigen Renditen zwischen 4 % und 5 % freuen sich die Anleger über eine Investition in soziale Objekte.

Der Pflegemarkt ist das Thema, das aktuell wohl die meisten unserer Kunden bewegt. Ob es um die Absicherung gegen die immer stärker steigenden Pflegekosten geht, ober um die Sicherstellung der „Eigenbestimmung im Pflegefall“, wir müssen unseren Kunden hier in allen Fällen behilflich sein können. Logisch war daher auch hier die Weiterbildung zum IHK-Generationenberater im Frühjahr 2016. Viele Kunden waren erstaunt zu erfahren, wie wichtig es ist, seinen eigenen Willen bereits im Vorfeld klar festzulegen, um der Bestimmung durch ein Betreuungsgericht zu entgehen.

Der wohl größte Schritt in den letzten 5 Jahren war es, dem Wachstum unseres Unternehmens an die betrieblichen Anforderungen anzupassen. Mit viel Aufwand und Bürokratie haben wir es geschafft, unser Unternehmen zum 01.01.2016 in eine GmbH umzuwandeln.

Wir freuen uns darauf, weiterhin gemeinsam mit Ihnen und vielen neuen Kunden Ihre finanzielle Zukunft und Sicherheit erfolgreich zu gestalten und Ihre Kosten bestmöglich zu optimieren.

Unser Motto „In Bayern-Bestens beraten“ steht weiterhin ganz oben auf unserer Firmenphilosophie. Ein herzliches Vergelt‘s Gott für Ihr Vertrauen und auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.
Ihr

Martin Wagenbauer

Finanzkonzepte-Wagenbauer GmbH als prüfungsbester Generationenberater ausgezeichnet

Zertifikat (2)

Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Finanzielle Risiken durch Todesfälle, Firmen und Vermögensnachfolge, diese und weitere wichtige Themen beschäftigen heutzutage alle Bevölkerungsschichten.

Unter dem Schlagwort „Generationenberatung“, werden diese Themen in einer berufsbegleitenden Schulung durch die IHK in Kooperation mit der Deutschen Maklerakademie vermittelt.

Als erster im Landkreis Landshut hat Martin Wagenbauer, Geschäftsführer von Finanzkonzepte-Wagenbauer GmbH, diesen Lehrgang absolviert. Mit der Gesamtnote „Sehr gut“ überreichtem Ihm Vertreter der IHK München und der Deutschen Maklerakademie vergangene Woche seine Prüfungsurkunde. Ab sofort steht Herr Wagenbauer zu o.g. Themen als qualifizierter Ansprechpartner für seine Kunden zur Verfügung.

Unser neustes Top-Objekt

Seniorenpflegeheim Freiensteinau

freiensteinau

Rendite 4,7 %

Kaufpreis 135Tsd bis 137 Tsd Euro

KFW 55 Förderung mit bis zu 5.000€ Tilgungszuschuss
zzgl. Notar und Grunderwerbssteuer

Mietvertrag 25 Jahre
+1 x 5 Jahre Option

Neubau
Miete ab ca. August 2017
Mehr Infos unter  08743  969 313 0

Produktdatenblatt Freiensteinau herunterladen